Rund um die Reiter Alpe

Die Mountainbike Tour Rund um die Reiter Alpe bietet eine sehr abwechslungsreiche Strecke. Auch Landschaftlich hat diese Tour einen sehr schönen Charakter. Und der letzte Downhill vom Hirschbichl bis zum Hintersee ist ein wahrer Genuss nach dieser langen Strecke.

Ich starte die Tour am Hintersee Parkplatz in der Ramsau, von dort fahre ich links am Hintersee entlang in Richtung Taubensee und zur Schwarzbachalm. Ein schöner angenehmer Teil mit einer rasanten abfahrt bis Unterjettenberg. Hier dann entlang am Ufer der Saalach bis nach Österreich über Unken nach Reit, von dort nach Au. An Scheffsnoth vorbei und wieder ein kurze Stück an der Saalach entlang.

Nun geht es langsam wieder Bergauf ins Wildental. Hier zieht es sich immer mit einer angenehmen Steigung hinauf zum höchsten Punkt der Tour. Hier bietet sich noch ein Einkehrschwung auf der Litzlalm an bevor es den verdienten und rasanten Downhill vom Hirschbichl bis zum Hintersee gibt.

Beim runter fahren vom Hirschbichl auf entgegenkommende Busse achten sowie auf Wanderer.

Eine wirklich schöne Rundtour mit einer tollen begleitenden Landschaft.

Kurze Fakten:

1256 HM im Aufstieg
51,43 km Distanz
1272 m Höchster Punkt
3-6 Std Zeitbedarf je nach Tempo

IMG_5817_8_9_tonemapped

IMG_5820_1_2_tonemapped

IMG_5823_4_5_tonemapped

IMG_5829_30_31_tonemapped

IMG_5841_2_3_tonemapped

IMG_5844_5_6_tonemapped

Über den Autor

Kommentar hinterlassen zu "Rund um die Reiter Alpe"

Hinterlasse einen Kommentar