Vorderberghörndl

Die Skitour zum Vorderberghörndl in der Ramsau ist eine der eher unbekannteren Touren die aber trotzdem eine wirklich lohnende Skitour darstellt. Gerade an Tagen wo man mal nicht viel Zeit hat eignet sich diese doch sehr gut und man kommt in allen Belangen in seinen Genuss, ein schöner Aufstieg gepaart mit einer schönen Abfahrt durch relativ technisch einfaches Gelände.

Ausgangspunkt auch für diese Tour am Hochkalterstock der letzte (Gebührenpflichtige) Parkplatz in der Ramsau am Hintersee. Zu Beginn folgt man erst der Hirschbichlstraße und wechselt aber nach gut 300 Meter auf den Fußweg in Richtung Hochkalter, dessen man bis zur Brücke folgt. Im Wald folgt man nicht den Wegweiser ins Ofental, sondern hält sich rechts auf dem Forstweg Richtung Sittersbachtal und Vorderberghörndl Achtung hier sind keine Wegweiser mehr. Die Forststraße verläuft in angenehmer Steigung durch den Wald entlang. Nach etwa 3 Kilometer kommt der Abzweiger links ins Sittersbachtal den man nicht folgt man bleibt auf der Forststraße. Nach etwa 4 Kilometer geht es dann hinauf erst noch durch kleineren lichteren Wald ehe man in einen langen Schlauch bzw Waldschneise kommt.

Hier geht es in unzähligen Spitzkehren in Richtung Vorderberghörndl weiter später passiert man dann einen etwas lichteren Lärchenwald ehe man auf eine freie Grasfläche kommt, von hier aus geht es weiter den Latschenhang hinauf in Richtung Gipfel. Meistens wird am linken Rand hinauf gespurt zum Gipfel.

Am Gipfel bietet sich ein schönes Panorama auf das Steintalhörndl die Loferer Stoaberg und die Reiter Alpe.

Kurze Fakten:
1298 HM im Aufstieg
14,46 Km
2083 Höchster Punkt
4-6 Std Zeitbedarf je nach Tempo

Über den Autor

Kommentar hinterlassen zu "Vorderberghörndl"

Hinterlasse einen Kommentar